Schulprofil

Wir sind eine Landschule mitten im Grünen mit vielen Bewegungsmöglichkeiten für die Kinder. Deshalb verstehen wir uns auch als "Bewegte Schule" im Sinne von körperlicher Bewegung in vielfältiger Form für alle Kinder. Ebenso verstehen wir Bewegung im Sinne von Veränderung , um allen Kindern in ihren Lernansprüchen gerecht zu werden.

·         Unser Schulprofil:
Bewegungsfreundliche, gesundheitsfördernde und gewaltfreie Grundschule, in der sich die Schüler wohlfühlen, diszipliniert lernen und das Schulleben mitgestalten können.
Partner und Gruppenarbeit, fächerübergreifendes, projektorientiertes Lernen und die planmäßige Arbeit sind Unterrichtsprinzip.

·         Unsere gemeinsamen Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit:

      
Leitbild   „Natürlich Lernen - miteinander, voneinander und für mich“
      
Das bedeutet für uns:

-       natürlich lernen
Die ruhige und vor allem grüne Umgebung bietet viel Bewegungsspielraum und regt die natürliche Entdeckungsfreude der Kinder an.
Wie akzeptieren jedes Kind in seiner Natur mit allen Stärken und Schwächen und sind bemüht, Stärken zu fordern und Schwächen zu fördern.

-       Miteinander
Lernen ist immer geprägt durch die Umgebung des Lernenden, deshalb ist uns eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern wichtig.
Wir entwickeln soziale Fähigkeiten durch Methodenvielfalt im Unterricht.

-       Voneinander
Wir legen Wert auf einen offenen, ehrlichen, rücksichtsvollen und hilfsbereiten Umgang untereinander.

-       für mich
Lernen ist von der Motivation und Vorangehens weise jedes einzelnen Schülers abhängig. Die Vermittlung von Lernstrategien und die Stärkung des Selbstbewusstseins liegen uns daher sehr am Herzen.
Die Schule – ein Wohlfühlort für mich

 

Schulgebäude

Unsere Schule wurde vom Jahr 2011 bis 2014 bei laufendem Schulbetrieb Abschnittsweise umgebaut.
Unser Schulgebäude hat eine lange Geschichte, die als Fabrikgebäude begann. Nicht wieder zu erkennen nach dem Umbau, präsentiert sie sich heute, als ein modernes einladendes Schulgebäude in rot.
Wir verfügen über 6 Klassenzimmer, 2 Horträume, 1 Werkraum, 1 Medienraum, und 1 Mehrzweckhalle, die auch für den Sportunterricht genutzt wird.

Schulhof / Weitere Gebäude

Unser Außengelände ist sehr weitläufig.

Unser Schulensemble verfügt über:
- Spielplatz mit Spielgeräten
- Sportplatz
- gepflasterter Pausenhof
- angrenzenden Schulgarten mit Gewächshaus
- grünes Klassenzimmer

Sportstätten

Sporthalle

Unser Mehrzweckraum dient gleichzeitig als Turnhalle und befindet sich deshalb direkt im Schulgebäude.
Er hat eine Höhe von 4m, einen Gymnastik Boden und fall- und stoßgeschützte Wände und Türen.

Größe: 103 m²

Ausstattung:
Sprossenwände, Kletterstangen, Turnmatten, Bänke, Sprungkästen, Sprungböcke, Schwebebalken, diverse Kleingeräte(Bälle, Springseile)

Erreichbarkeit: direkt in der Schule

Sportplatz

Der Sportplatz befindet sich direkt am Schulgebäude.

Größe: 2800 m²

Ausstattung:
Sprunggrube, Kletter- und Turngeräte, Fußballtore, große Rasenfläche

Erreichbarkeit: direkt an der Schule

Eigenverantwortliche Schule (EVAS) - externe Evaluation

Eigenverantwortliche Schule und schulische Evaluation beschreibt eine Entwicklungsstrategie für alle Thüringer Schulen. Ziele sind, die Qualität schulischer Arbeit systematisch zu sichern und zu entwickeln, Schule als Lern- und Lebensraum zu entfalten sowie bei Schülern die Freude für lebenslanges Lernen zu fördern. Auf der Grundlage der Evaluationsergebnisse formuliert und konkretisiert jede Schule ihre Ziele und Vorhaben für die künftige Arbeit. Diese werden in einer abrechenbaren Zielvereinbarung mit dem Staatlichen Schulamt verbindlich festgelegt. Schulen, die im Evaluationszeitraum entsprechende Entwicklungsfortschritte nachweisen können, erhalten seit dem Schuljahr 2012/13 einen Entwicklungsbonus zur Motivation und Würdigung ihrer Leistungen.
Abschluss Zielvereinbarung am: 23.09.2013

Schwerpunkte unserer Schulentwicklung

Lehren und Lernen

Unterricht auf Klassenstufenbasis unter Einbeziehung von offenen Unterrichtsformen.

Ziele und Strategien

Entwicklung der Grundschule Wickerstedt als
bewegungsfreundliche Schule, Gestaltung des Außengeländes, Fördersport,...

Kooperation und Kommunikation

Zusammenarbeit mit der Regelschule Bad Sulza und dem Gymnasium Apolda zur Gestaltung des Übergangs von Klasse 4 zu Klasse 5.

 

Kooperation und Kommunikation

Zusammenarbeit mit den vier Kindergärten zur Gestaltung eines kindgerechten Übergangs vom Kindergarten in die Schule.

 

Wir nehmen an folgenden landesweiten Wettbewerben teil:

Mathematisch- naturwissensc​haftlich-technische Wettbewerbe

  • Mathematik – Olympiade

Musisch-kulturelle Wettbewerbe

  • Thüringer Buchlöwe
  • Vorlesewettbewerb
  • Zeichenwettbewerbe

Förderangebote

Fördersport

 

Integrierte Förderstunden

Durch eine  Lehrerin oder die Förderschullehrerin werden die Kinder in Deutsch und / oder Mathematik gefördert.

Fächer:

Deutsch, Mathematik

Klassenstufen:

1 - 4

Schultraditionen

Abschlussfest oder Abschlussfahrt

In der letzten Schulwoche vor den Sommerferien findet jedes Jahr ein Fest für die Kinder statt, oder wir machen gemeinsam einen Tagesausflug.

Klassenstufen:

1 - 4

Lesewetttbewerbe

Auf Klassenbasis findet der Lesewettbewerb in jedem Jahr  in der Woche vor den Osterferien statt.
Die Klasse 4 nutzt das Angebot der Buchhandlung  "Der Buchladen" in Apolda mit dem Thema "Ich schenke die eine Geschichte".

Fächer:

Deutsch

Klassenstufen:

1 - 4

Projektwochen

Zu den Jahreszeiten bzw. den entsprechenden Festen findet jeweils eine Projektwoche statt.
Dabei entscheidet sich jede Klasse für ein Thema und stellt am Ende der Woche ihre Ergebnisse vor.

Fächer:

fächerübergreifend

Klassenstufen:

1 - 4

Schuleinführung

Die feierliche Aufnahme der Schulanfänger findet am 11.08.2018, dem ersten Samstag des neuen Schuljahres,  in der Schule statt.
Die Klasse 3   gestalten die Feier mit einem Programm aus.
Am Ende erhalten alle Schulanfänger vom Zuckertütenbaum ihre Zuckertüte.

Klassenstufen:

1 und 4

Sportfest

Am Ende des Schuljahres findet an einem Vormittag das Schulsportfest für alle Kinder statt. Nach Möglichkeit nehmen auch die Schulanfänger aus dem Kindergarten des Ortes teil.

Fächer:

Sport

Klassenstufen:

1 -4

Wettkämpfe

Teilnahme an Schulwettkämpfen auf sportlichen, mathematischen und sprachlichen Gebiet im Umkreis unserer Schule

Fächer:

Sport, Mathematik, Deutsch

Klassenstufen:

1 - 4