NEU ist, dass die Anmeldung der Schulanfänger

2022/23

bereits am  03.05.2021 + 04.05.2021 erfolgte.

Anmeldung der Schulanfänger
für das Schuljahr 2021/22
 

                       Die Anmeldung war zu folgenden Terminen in unserer GS möglich:

Montag, d. 14.12.2020  16:00 – 18:00 Uhr  
oder
Dienstag, d. 15.12.2020  16:00 – 18:00 Uhr

           Dabei ist zu beachten:

·         Die Vorstellung der zukünftigen Schulanfänger ist nicht nötig.

·         Wir gehen davon aus, dass beide Sorgeberechtigten die Schulanmeldung vornehmen und das Anmeldeformular unterschreiben.
Neu ist: Kann nur ein Sorgeberechtigter persönlich erscheinen, so möchten wir eine Vollmacht des anderen Sorgeberechtigten haben, welche auch einbehalten und zur Schülerakte genommen wird.

·         Bei  Alleinerziehenden/Lebensgemeinschaften und ggf. anderen Sorgeberechtigten ist das alleinige Sorgerecht / Sorgerechtserklärung / Gerichtsentscheidung vorzulegen. Die Vorlage des Dokuments mit entsprechendem Inhalt wird im Anmeldebogen vermerkt.

·         Die Schule hat aus nachvollziehbaren Gründen einen Anspruch auf Angaben zu den gesetzlichen Vertretungsverhältnissen.

·         Änderungen in den Sorgerechtsverhältnissen müssen der Schule mitgeteilt werden.     

_____________________________________________________________________________________

Schulelternvertretung 2020/2021:                                                 

 

Vorsitz:                     Sandra Goebel-Scharff    Tel.:    0175/3418312      

Stellvertretung:        Susanne Wagner              Tel.:    0152/292891967                                                                                                                                   

Förderverein der GS Wickerstedt e.V.: Vorsitzende: Manuela Fricke Tel.: 03644/559692

 

Klassenelternsprecher:

Klasse 1)       Susanne Wagner, Jessica Schwendel

Klasse 2a)    Anja Hollmotz, Susanne Parsche

Klasse 2b)    Sandra Goebel-Scharff, Annett Knoll

Klasse 3a)    Nastja Möckel, Sabine Nimtz

Klasse 3b)    Claudia Kranich, Cindy Gengelbach

Klasse 4a)    Melanie Witzel, Anke Döring

Klasse 4b)    Manuela Fricke, Diana Künzel
 

_______________________________________________________

 

Fotodokumente

Lesen macht Spaß

Unter diesem Motto erlebten die Schüler der GS Wickerstedt, traditionsgemäß in der Woche vor den Osterferien, eine abwechslungsreiche Projektwoche. Vielfältige Lernangebote weckten das Leseinteresse in den jeweiligen Klassenstufen. Die Erstklässler bangten mit dem „Kleinen Angsthasen“ und lernten den „Löwen, der nicht schreiben konnte“ kennen. „Flusi, das Sockenmonster“ erheiterten die Klasse 2. Das Kinderbuch „Die Oma“  stand in der 3. Klasse im Lese- und Erzählfokus, während sich die Schüler der Klassen 4 mit den Kinderbüchern „Streng geheim“ und „Emil und die Detektive“ beschäftigten. Neben den zentralen Schwerpunktgeschichten nutzten die Schüler die angebotene Möglichkeit  ihre Lieblingsbücher den Klassenkameraden vorzustellen, was bei allen mehr Lust auf altersgerechte Freizeitliteratur weckte. Der bereitgestellte Bücherbus der Stadt- und Kreis- und Fahrbibliothek Apolda/Weimarer Land wurde begeistert genutzt.

Besonders humorvoll und unterhaltsam präsentierte der Autor Rolf Barth sein Buch „Herr Wolke – Ein Fall fürs Alphabet“. Diese Autorenlesung war der Auftakt der kleinen Lesereihe „Apoldaer Lesezeit“, die die Sparkasse Mittelthüringen jährlich finanziert.

Das von Lehrern, Erziehern, Schülern, Eltern und dem Förderverein der GS Schule vorbereitete Frühlingsfest im Rahmen der Projektwoche, am vorletzten Schultag vor den Osterferien, war ebenso ein Erfolg, trotz der kühlen und fehlenden Frühlingstemperaturen. Das Elterncafe, ein Programm des Schulchores, eine Bastelstraße, ein Kinderflohmarkt sowie Aktivitäten der ansässigen Feuerwehr, des Fußballvereins, des DRK, der Polizei und der mitreißende Auftritt des Wickerstedter Spielmannzuges sorgten dabei für unterhaltsame Stunden.

Den krönenden Abschluss, im wahrsten Sinne des Wortes, bildete am Freitag das Setzen der Osterkrone auf dem Wickerstedter Brunnen. Die Viertklässler hatten sie liebevoll gestaltet.

Die Kinder und Lehrer möchten sich bei allen bedanken, die zum tollen Gelingen der Projektwoche beigetragen haben.

I        

                                                              Sport mit Vorschulkindern am Schnuppertag

         

                                                                                           Gestalten der Brunnenkrone